eiko_icon eiko_list_icon Dachstuhlbrand


Einsatzkategorie: Brandeinsatz > B4
Einsatzart: Brandeinsatz
Zugriffe: 170
Einsatzort Details:

Poststraße, Bönnigheim
Datum: 21.01.2017
Alarmierungszeit: 21:38 Uhr
Einsatzbeginn: 21:38 Uhr
Alarmierungsart: Melder
eingesetzte Kräfte :

Feuerwehr Bönnigheim
Feuerwehr Bietigheim-Bissingen
    Feuerwehr Besigheim
      Fahrzeugaufgebot   Löschgruppenfahrzeug 16/12  Löschgruppenfahrzeug 8/6 - 1  Löschgruppenfahrzeug 8/6 - 2  Mannschaftstransportwagen

      Einsatzbericht :

      Polizeibericht:

       

      Ludwigsburg (ots) - Am Samstagabend gegen 21.37 Uhr stellte ein Ehepaar, das eine Dachgeschoßwohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Poststraße bewohnt, zunächst einen lauten Knall fest, sowie kurz darauf Flammen, die aus dem Fußboden schlugen. Das Ehepaar versuchte daraufhin sofort, die Flammen eigenständig zu löschen, was nur bedingt gelang. Beim Löschversuch rutschte die 44-jährige Mieterin aus und verletzte sich leicht. Die Feuerwehr stellte nach deren Eintreffen mehrere Glutnester zwischen der Zimmerdecke des ersten und dem Fußboden des zweiten Stockwerks fest. Um die Glutnester ablöschen zu können, mussten sowohl der Fußboden als auch die Zimmerdecke geöffnet werden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Mehrere Personen wurden für die Dauer der Löscharbeiten aus dem Haus evakuiert. Die Feuerwehren aus Bietigheim-Bissingen, Bönnigheim und Besigheim waren mit fünfzig Einsatzkräften, der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen vor Ort. Ein Übergreifen des Feuers auf benachbarte Häuser war nicht gegeben. Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.